«Kein 1-0-1-Spiel mehr»

Tages Anzeiger vom 08.09.2016

Der Zürcher Informatikprofessor Abraham Bernstein will Seine Studenten sensibilisieren.

Mit Abraham Bernsteln sprach Linus Schöpfer

Was kann Zürich vom Silicon Valley lernen? Wissenschaftlich untersucht wurde ja der Vergleich zwischen der Ostküste um Boston und dem Silicon Valley? Warum entwickelte sich ausgerechnet das Silicon Valley so gut? Warum blieb Boston zurück?

Ein Grund ist der freie Fluss der Ideen, der im Valley perfektioniert wurde, und die unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen Firmen und Institutionen. Diesen Fluss müssen wir in Zürich kopieren. Der Impact Hub etwa die idealen Arbeitsbedingungen dafür. Wir haben einen gewissen Nachholbedarf, sind aber auf gutem Wege.